Die Geschichte

Das Hotel befindet sich in einem herrlichen Jugendstil-Palazzo des frühen 20. Jahrhunderts, dekoriert von Paolo Mezzanotte, dem Architekten der historischen Mailänder Börse.

Das Château Monfort wurde nach einem gewissenhaften Valorisierungs- und Sanierungsprojekt unter Wahrung der Original-Architektur von 1903 von Grund auf restauriert.

Von außen scheint es beinahe wie ein fein dekorierter Schrein, innen aber sind das moderne und ungewöhnliche Design das Ergebnis einer eingehenden ikonographischen Recherche über das Repertoire der Märchen, der Oper und des Balletts. Die zeitgenössische Umsetzung schafft eine besondere Atmosphären von großem Reiz.

Ein neoromantischer Stil mit verwunschenen Gärten, mysteriösen Geheimnissen und märchenhaftem Interieur. Seit 2013 ist das Château Monfort das einzige Hotel in Mailand, das von Relais & Château für seine Kollektion aus Romantikhotels und Gourmet-Restaurants ausgewählt wurde.

Ich akzeptiere

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surfen zu verbessern, statistische Analysen durchzuführen, Anzeigen basierend auf Ihren Vorlieben anzuzeigen und die Interaktion mit sozialen Netzwerken zu fördern. Wenn Sie mehr wissen möchten, klicken Sie hier. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Mehr Info