Stefano Risolè - planetaria.photo 1
Stefano Risolè
Hotel Manager im Château Monfort

Wann haben Sie begonnen, bei Planetaria Hotels zu arbeiten?
2005, als einfache Rezeptionskraft. Ich habe dann vier Jahre lang für eine andere Hotelkette gearbeitet, bin aber 2011 mit der Eröffnung des Château Monfort zurückgekehrt.

Was macht Ihrer Meinung nach die Besonderheit von Ihrem Hotel aus?
Das Château Monfort ist ein in Mailand einmaliger, magischer Ort. Die Schönheit eines historischen Palazzo aus dem frühen 20. Jahrhundert und die Fantasie des Personals sorgen für ein originelles Erlebnis unserer Gäste, die Wert darauf legen, sie selbst sein zu dürfen und sich zuhause zu fühlen. An einem Ort, wo wie Gastlichkeit aufrichtig und leidenschaftlich umgesetzt wird.

Welchen Aspekt schätzen Ihre Gäste am meisten?
Die entspannende Atmosphäre, den poetischen Geschmack, die Geschichte des Orts sowie die Spontaneität von Gästen und Personal.

Wie drückt sich in Ihrem Hotel die Philosophie von Planetaria Hotels BE AS YOU ARE aus?
Das ist kein greifbares Element, man spürt es, es liegt in der Luft.

Gibt es ein besonderes Fleckchen in Ihrem Hotel, an dem Sie etwas Zeit verbringen?
Ich verbringe den ganzen Tag in der Hall und in der Lounge Bar. Ich öffne den Gästen die Tür wie jeder Maître de maison in seiner Relais&Châteaux Unterkunft. Ich verbringe die meiste Zeit mit meinen Gästen.

Einen Ort in Mailand, den es zu entdecken lohnt.
Ein Muss ist die Tour der Jugendstil-Villen im Viertel Monforte. Darüberhinaus ist ganz Mailand sehenswert...

Ich akzeptiere

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surfen zu verbessern, statistische Analysen durchzuführen, Anzeigen basierend auf Ihren Vorlieben anzuzeigen und die Interaktion mit sozialen Netzwerken zu fördern. Wenn Sie mehr wissen möchten, klicken Sie hier. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Mehr Info